Rapport 29-06-2020

Ein kleiner Videoclip, der die Bedingungen am 29. Juni 2020 zeigt. Der Wasserstand ist für Ende Juni ungewöhnlich hoch. Es gibt immer noch viel Schnee in den Bergen, der noch schmilzt. Obwohl der Wasserstand etwa 1,5 bis 2 m höher ist als normalerweise Ende Juni / Juli, schlüpfen die Maifliegen wie Sulphurea, Aurivilli, kleine Baetis und noch einiges an Diptherea.

Die Köcherfliegen halten sich noch etwas zurück, aber einzelne Exemplare größerer Arten können schon beobachtet werden. Gelbe Steinfliegen kommen ebenfalls vor. Bei Windstille ist auch auf dem Video leicht zu sehen, wo der Fisch am steigen ist. Die Möwen haben auch begonnen den Maifliegen zu nachzujagen.

Wie es jetzt aussieht, hat die Natur darauf gewartet, dass die Reisebeschränkungen für COVID-19 am 15. Juli enden. Perfekt. Ein solch guter Wasserstand lässt gut hoffen, dass es auch im August eine Knallsaison geben wird.

Komm nach Sørli zu, um mit Trockenfliegen zu fischen. Kannst du das (noch) nicht? Verwendest du nur die Spinnrutee? Ist dein Fliegenwurf in den letzten Jahren eingerostet? Kein Problem. Thomas, unser erfahrener und geduldiger Guide, bringt dich auf den richtigen Pfad und an DEINEN Fisch. Ruf einfach – +47 97123033 / mail@skalestrommen.no

Schreibe einen Kommentar